Bericht aus der Pressemappe der Polizei Düren:

"Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Landesstraße 257 mit der erst seit kurzem einmündenden Kreisstraße 43n bei Merken erlitt am Mittwochabend [09.12.2009] ein Kleinkraftradfahrer schwere Beinverletzungen.

Gegen 18.10 Uhr hatte eine 22-jährige Autofahrerin aus Düren die K 43n von Echtz kommend befahren. Obwohl sie nach eigenen Angaben zunächst an der außerhalb der geschlossenen Ortslage gelegenen Kreuzung zum Vergewissern anhielt, übersah sie beim Einfahren dann dennoch einen auf der L 257 aus Richtung Pier heran kommenden Kradfahrer. Der bevorrechtigte 28-Jährige aus Düren wurde erfasst und mitsamt seinem Zweirad zu Boden geschleudert. Dabei erlitt er eine schwere Beinverletzung, die operativ im Krankenhaus behandelt werden musste. Die Höhe des Sachschadens wird auf mehr als 1.500 Euro geschätzt."